Author Archives: dpst

  • 0

Rezension: Coolness, Scham und Wut bei Jugendlichen!

Category:Allgemein

Elisabeth Vanderheiden, Verfasserin von bereits 140 Rezensionen, gewährt uns auf www.socialnet.de, dem Netz für Sozialwissenschaften, Einsicht über das neuste Werk von Dr. Philip Streit!

Das Buch behandelt den häufigen Wunsch von jungen Menschen nach Geborgenheit, Autonomie und Erfolg. In diesem Rahmen entwickeln sie Lösungsversuche, um sich diese grundlegenden psychologischen Bedürfnisse zu erfüllen. Sind diese nicht angemessen, reagiert die Umgebung oft mit abwertenden Reaktionen. Schnell entsteht bei den Jugendlichen Scham. Und: Es ist vor allem der Verlust der Würde, der es für sie so schwer macht.

Die Rezension und weshalb Elisabeth Vanderheiden überzeugt ist, dass es dem Autor gelungen ist, die konstruktive Kraft der Scham insbesondere im Kontext von Familie und Schule unter besonderer Einbeziehung der Relevanz für Kinder und Jugendliche zu beschreiben, können Sie online nachlesen!


  • 0

Bürgermeister der Stadt Graz übernimmt Ehrenschutz!

Category:Allgemein

Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl übernimmt den Ehrenschutz für den Kongress der Positiven Psychologie Tour 2019, “Die Zukunft von Therapie, Beratung und Coaching”, in Graz!

Der Kongress in Graz wird sich mit Positiven Interventionen von 21. bis 23. Juni 2019 genauer beschäftigen. Dafür wurde der weltpopulärste Positive Coach Robert Biswas-Diener eingeladen. Wir freuen uns auf seinen Beitrag am Kongress und seinen Pre-Kongress Workshop am 21. Juni. Ebenfalls den Weg nach Graz findet Tayyab Rashid, welcher sein jüngst erschienenes Buch „Positive Psychotherapie“ vorstellen wird. Anton Laireiter berichtet über erstaunliche Erfolge Positiver Psychotherapie in Österreich. Das Samstagprogramm komplettiert Alena Slezácková, Europas wohl prominenteste Expertin zu posttraumatischen Wachstum, Positivität und Hoffnung.

Am Sonntag beschäftigt sich Michael Lehofer mit der Liebe: ob und wie sie therapeutisch nutzbar ist. Gunther Schmidt, Entdecker der Systemischer Hypnotherapie stellt dann die kritische Frage: Ist die Positive Psychologie mit hypnosystemischen Gedanken vereinbar. Am Nachmittag stellt Philip Streit seinen Ansatz der Prospektiven Psychotherapie, eine Therapie, die aus der Zukunft arbeitet zur Diskussion. Den Abschluss macht Martin Seligman mit „the hope circuit“. Wobei es sich dabei um viel mehr als seine Autobiographie der Hoffnungskreisläufe handelt. Freuen Sie sich über das Neuste vom Neuen über Positive, Prospektive Psychotherapie.


  • 0

Runder Tisch zur Lehrausbildung: Schluss mit den alten Klischees

Category:Allgemein

Über das Thema über die Gegenwart und Zukunft der Lehre bzw. der Berufsausbildung, diskutierte Philip Streit am Dienstag im Rahmen eines „Runden Tisches“ am WIFI mit Jasmin Überbacher, Geschäftsleiterin bei der Roth Handel & Bauhandwerkerservice GmbH und WIFI-Leiter Martin Neubauer.

Lesen Sie im Artikel vom Grazer seine Erläuterungen!



  • 0

Positive Psychologie – Jetzt kommt Salzburg!!

Category:Allgemein

In den letzten Jahren war die Akademie für Kind, Jugend und Familie bemüht, Österreich zum Aufblühen zu bringen. Wir freuen uns anzukündigen, dass die Positive Psychologie in ganz Österreich anklang findet und die Ausbildung nicht nur in Wien, sondern von nun auch in Salzburg angeobten wird! Der erste Lehrgang beginnt bereits im April!

Was erwartet mich dort?

Das Basistraining bietet eine vollständige Aufstellung der faszinierenden Disziplin der Positiven Psychologie, welche von Prof. Dr. Martin Seligman mit dem Ziel, die Lebensqualität zu verbessern, entworfen wurde.

In diesem einzigartigen Training werden Sie alle Basiskonzepte und Methoden der Positiven Psychologie und deren Hauptanwendungsbereiche, wie Persönlichkeitsbildung, Therapie, Coaching und Beratung, Bildung, Training und Beruf, lernen.

Ziel und Zweck dieses Basislehrplans ist es die wissenschaftliche Fundierung und die Möglichkeiten für die praktische Anwendung von Interventionen der Positiven Psychologie innerhalb von neun Tagen vorzustellen. Die Zielsetzung ist, dass die TeilnehmerInnen die wissenschaftliche Ausbildung und die Entwicklung der Wissenschaft der Positiven Psychologie verstehen, sowie die Ermöglichung der Anwendung der wichtigsten Interventionen auf einer sicheren empirischen Grundlage.

Der Basislehrplan wird zwischen Demonstrationen von theoretischen Inhalten und praktischen Übungen wechseln. Die TeilnehmerInnen werden ein kleines Projekt entwerfen und einen kurzen Vortrag über die Planung und Umsetzung der Lehrinhalte halten.

Zertifizierung

Dieses Training berechtigt die Teilnehmenden zur Anwendung Positiver Psychologie für persönliche und professionelle Zwecke im privaten und professionellen Bereich. Die EUPPA Zertifizierung (European Positive Psychology Academy) ist für zusätzliche € 30,– möglich.

Die Module

Modul 1: 12. – 14.04.2019

Modul 2: 31. 05. – 02.06.2019

Modul 3: 21. – 24.09.2019


  • 0

Dr. Philip Streits neuestes Buch veröffentlicht!

Category:Allgemein

Zur Veröffentlichung des neuesten Buches von Dr. Philip Streit „Coolness, Scham und Wut bei Jugendlichen“ ladet der Author zur Buchpräsentation am 30.11.2018 um 20:00 Uhr im Institut für Kind Jugend und Familie in Graz ein!

 

Worum geht es in diesem Buch?

Geborgenheit, Autonomie und Erfolg, das wünschen sich junge Menschen. In diesem Rahmen entwickeln sie Lösungsversuche, um sich diese grundlegenden psychologischen Bedürfnisse zu erfüllen. Sind diese nicht angemessen, reagiert die Umgebung oft mit abwertenden Reaktionen. Schnell entsteht bei den Jugendlichen Scham. Und: Es ist vor allem der Verlust der Würde, der es für sie so schwer macht.

Philip Streit arbeitet seit über 20 Jahren mit jungen Menschen und mit deren Familien. In diesem Buch zeigt er Eltern und interessierten Laien, welche Kraft in Neuer Autorität und Positiver Psychologie steckt, damit Erwachsene respektvoll und präsent an Jugendliche herangehen können, und wie sie diese Scham für gelingende Beziehungen nützen können. Zahlreiche Fallbeispiele und Übungen erleichtern die Umsetzung im Alltag. Die Erfahrung zeigt: Wer das übt und ausprobiert, ist nicht nur von den günstigen Auswirkungen überrascht, sondern auch davon, wie leicht es gelingt.

Geschrieben für … Eltern, interessierte Laien, Psychotherapeuten, Psychologen, Ärzte, Schulberater, Lehrer können mitlesen.

 

Veranstaltungsdetails

 

Wann


30.11.2019 um 20:00 Uhr
(freier Eintritt)

 

Wo


Institut für Kind, Jugend und Familie
Moserhofgasse 42,
8010 Graz


  • 0

Positive Psychologie Ausbildung erstmals in Wien!

Category:Allgemein

Erstmals in Wien!

Positive Psychologie Grundausbildung mit Dr. Philip Streit, dem berühmten Psychologen und Psychotherapeuten, der die Positive Psychologie nach Österreich gebracht hat und Mastermind der Seligman Europe Tour ist.

 

LEARN AND LIVE IT

Lernen Sie in einem 10-tägigen Training (2×3 Tage, 1×4 Tage) praxisorientiert, wie Sie die Kenntnisse der Positiven Psychologie einsetzen können. Der Abschluss des Curriculums berechtigt zum Anwenden der Positiven Psychologie im privaten und professionellen Bereich, als EUPPA zertifizierter „Practitioner of Positive Psychology“.

 

Wann

  • Modul 1: 7.-9.März 2019 (Do-Sa)
  • Modul 2: 11.-13.April 2019 (Do-Sa)
  • Modul 3: 2.-5. Mai 2019 (Do-So)

 

Wo

In der Apotheke Zum Löwen von Aspern, dem ganzheitlichen Gesundheits- und Kommunikationszentrum in Wien Aspern, mit üppigem Garten und ganz besonderem Flair.

 

WER

Dr. Philip Streit und die EUPPA Zertifizierten Mastertrainerinnen Dr. Gabriele Sauberer, MBA und Mag. Barbara J. Hiess, MBA.

 

FÜR WEN

Psycholog/innen, Pädagogen und Pädagoginnen, Berater/innen, Trainer/innen, Coaches, Teammitglieder, Führungskräfte, Eltern und interessierte Laien

Die EUPPA zertifizierten Trainings der Positiven Psychologie sind grundsätzlich für alle
interessierten Menschen zugänglich. Vorausgesetzt werden Erfahrung im achtsamen
Umgang mit Menschen sowie eine ethische Grundhaltung, die das wertschätzende,
kooperative Zusammenarbeiten mit Menschen in den Vordergrund rückt.

 

SPRACHE

Die Seminare werden in deutscher Sprache abgehalten.

Eine Grundausbildung auf Englisch findet im Herbst 2019 statt (Oktober-Dezember 2019).

 

KOSTEN

1.697,00 EUR inkl. UST/MwSt. und inklusive Zertifikatsgebühren

 

FRAGEN und ANMELDUNG

Dr. Gabriele Sauberer, MBA: gabriele@euppa.at


  • 0

DIE MACHT DER SCHAM

Category:Allgemein
DIE MACHT DER SCHAM
Mit Emotionen konstruktiv und positiv umgehen. Der Vortrag zum neuesten Buch von Dr. Philip Streit!

 

Scham ist im Leben und insbesondere bei Familien mit Jugendlichen allgegenwärtig. Sie ist ein Grundgefühl, das sich gerne versteckt und dabei doch so öffentlich ist. Im Vortrag gibt Dr. Philip Streit der Scham neue Bedeutung als beziehungsregulierende Kraft. Erfahren Sie an einer Vielfalt von Beispielen, wie angemessene Scham konstruktives Miteinander ermöglicht und wie sprachlos machende Scham und Beschämung wieder nutzbar wird.

 

Herzlich willkommen sind

Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen, Psychologinnen und
Psychologen, Interessierte.

 

Anmeldung erbeten unter

www.mariatrost.at, office@mariatrost.at, +43 316/39 11 31


Finden Sie mich auch auf Facebook!

Dr. Philip Streit
Dr. Philip Streit9 hours ago
📣 "Optimism generates hope. Hope releases dreams. Dreams set goals. Enthusiasm follows." (Martin Seligman)

Martin Seligman (Begründer der Positiven Psychologie) wird bei der Positiven Psychologie Tour 2019 mit ganz neuen Beiträgen zu erleben sein.

➡️ Mehr Infos zur Tour mit Seligman & vielen weiteren Größen der Positiven Psychologie: https://buff.ly/2W7eBP7
Dr. Philip Streit
Dr. Philip Streit3 days ago
📣An alle Studentinnen und Studenten! 🤓

Dieses Jahr gibt es wieder einen Studierenden Rabatt von minus 50% für die Positive Psychologie Tour 2019‼️

▶️ Tickets gibt's hier: http://bit.ly/2JmjSMZ
Dr. Philip Streit
Dr. Philip Streit4 days ago
#pptour2019 Den Auftakt bei der Positiven Psychologie Tour 2019 wird Robert Biswas-Diener (US), Forscher, Psychologe und Autor machen!

💡 Beim Pre-Congress in Graz, am 21.6, wird Biswas-Diener mit seiner ganz eigenen Sichtweise auf Positives Coaching verblüffen, denn aus seiner Sicht dürfen wir auch unsere dunkle Seite nicht außer Acht lassen.

🗨️ 🌡„Think of your moods as a thermometer that takes the temperature of your life, if you just want to be happy all the time, it's like wanting to break your thermometer.“

📓 Buchtipp: In seinem Buch, "The Upside of Your Dark Side", erklärt er, dass Positivität nur bis zu einem gewissen Grad hilfreich ist und uns manchmal sogar zurückhält.