Psychologie

Ich stehe für eine Form der Psychologie, die begegnet und inspiriert und in der fundiertes, wissenschaftliches Wissen zum Nutzen der Menschen angewendet wird. Das ist für mich Nachgehende Psychologie, wie ich sie gerne nenne. Psychologie ist viel mehr, als nur das Feststellen von Defiziten und das Heilen seelischer Erkrankung, sondern sie kümmert sich darum, dass Menschen aufblühen (Flourishing) und dies in allen Lebensbereichen.

Hilfe muss dort geleistet werden, wo sie gebraucht wird und zwar schnell, effektiv und unkompliziert.

Psychologie hat in meinen Augen eine tiefgreifende soziale Verantwortung. Meine Vision ist, dass sie ihren Schrecken verliert, den sie für viele Menschen noch hat, mit ihren Erkenntnissen nützlich für das Wohlbefinden der Menschen ist und von Expertinnen und Experten auch so eingesetzt wird. Dieses Ziel hatte ich immer vor Augen, als ich meine Institute aufgebaut habe.

Dafür stehe ich im Speziellen:

  • Systemische Positive Psychologie
  • Nachgehende Psychologie
  • Provokation und Humor
  • Präsenz, Widerstand, Ausgleich und Versöhnung (Neue Autorität)

Laden Sie Philip Streit als Gastredner ein!