Netzwerk

IKJF

Die Familie ist der zentrale Angelpunkt für ein erfolgreiches, glückliches und zufriedenes Leben. Um das zu realisieren braucht es Psychologie – die richtige Kombination aus Denken, Fühlen und Handeln. Das Institut sieht es als seine Aufgabe Kinder, Jugendliche und Familien bei der Entwicklung zu unterstützen, insbesondere auch dann wenn es einmal schwierig ist.

Arbeit mit Menschen braucht verantwortungsbewusstes Know How. Know How wie Menschen Ihre Stärken entdecken und nutzen können: Für ein effizientes Handeln im alltäglichen Leben aber auch für Ihre Arbeit in Beratung supervision, Coachin, Unterricht und Theraie. Die Akademie für Kind, Jugend und Familie steht für Wissensvermittlung und Entwicklung in diesen Bereichen.

Seligman Europe ist Ihr Netzwerk und Informationsportal zu Positiver Psychologie in Therapie, Coaching, Erziehung und Leadership.

Die European Positive Psychology Academy (EUPPA) zertifiziert höchst anwendungsorientierte Ausbildungen auf wissenschaftlicher Basis im Bereich Positiver Psychologie. Die EUPPA versteht sich zudem als offenes Netzwerk all jener, die die Richtlinien zur Eintragung in die Listen der anerkannten Anwender, Basic Trainer und Master Trainer der EUPPA erfüllen.

Die EUPPA bedeutet:

  • qualifizierte Zertifizierung
  • State of the Art Events zu Positiver Psychologie
IPPM

Wer die Entfaltung der eigenen Potentiale in den Bereichen Leben, Sport und Arbeit, oder im Aneignen von neuem Wissen sucht, hat sein Ziel gefunden. Das multiprofessionelle Team des Instituts für Positive Psychologie und Mentalcoaching unterstützt Menschen auf Ihrem Werdegang mithilfe der neuesten wissenschaftlichen und praxisorientierten Methoden aus den Bereichen der Positiven, Gesundheits-, Sport- und Arbeitspsychologie sowie mit den bewährten Techniken des Mentaltrainings!

APPA

Die Austrian Positiv Psychologie Association (APPA) hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen zu zeigen, wie sie aufblühen und ein gelingendes Leben kreieren können. Die APPA soll all jenen eine Plattform sein, die das Potential der Positiven Psychologie erkannt haben, sich damit wissenschaftlich auseinandersetzen oder ihre Werkzeuge im Bereich der Therapie, der Beratung, des Coachings sowie zum persönlichen Wachstum einsetzen wollen.

IPPA

Die International Positive Psychology Association (IPPA) wurde 2007 gegründet und verfolgt im wesentlichen drei Ziele:

  • Die Förderung von wissenschaftlichen Forschungen im Bereich der Positiven Psychologie
  • Eine Erleichterung in der Zusammenarbeit von ForscherInnen, LehrerInnen, StudentInnen und AnwenderInnen der Positiven Psychologie weltweit.
  • Die Verbreitung der Resultate der Positiven Psychologie.

Laden Sie Philip Streit als Gastredner ein!